Was will Intergeschlechtliche Menschen e.V.?

Intergeschlechtliche Menschen e.V. setzt sich ein für ein selbstbestimmtes, diskriminierungsfreies Leben aller Menschen. Intergeschlechtliche Menschen e.V. steht ein für die Verwirklichung der Menschenrechte und wendet sich gegen jede Art der Diskriminierung und Benachteiligung wegen des Geschlechtes auf nationaler und internationaler Ebene.

Mitgliedschaft:

Intergeschlechtliche Menschen e.V. soll ein gemeinsames Forum intersexueller Menschen sein, die bereits in Selbsthilfegruppen organisiert sind ­ ohne dass dies eine Zugangsvoraussetzung ist.

Aktives Mitglied kann jeder intergeschlechtliche Mensch werden.

Selbstverständlich sind auch Eltern intergeschlechtlicher Kinder und Angehörige von intergeschlechtlichen Menschen sowie andere Unterstützer eingeladen, die Vereinsziele zu durchzusetzen, Lobbyarbeit zu leisten und im Sinne des Vereins gesellschaftlich und/oder politisch aktiv zu werden.

Wir laden Mitglieder aller, auch fremder, Selbsthilfegruppen für intergeschlechtliche Menschen ebenso herzlich wie dringend ein, dem Verein beizutreten, um in Zukunft gemeinsam noch effektivere Arbeit leisten zu können als bisher. Bei den regelmäßig jährlich stattfindenden Neuwahlen des Vereinsvorstands im Rahmen unserer Mitgliederversammlungen erhalten Mitglieder anderer Selbsthilfegruppen ebenfalls Raum für Mitbestimmung und Stimmrecht.

Die aktive Vereinsmitgliedschaft ist intergeschlechtlichen Menschen vorbehalten. Passive Mitglieder können zudem alle anderen Menschen werden. Wir erheben einen Mitgliedsbeitrag von derzeit 12 Euro pro Jahr, für Familien sind es 24 Euro pro Jahr und für Alleinerziehende mit Kindern 20 Euro pro Jahr.

Intergeschlechtliche Menschen e.V. leistet für intergeschlechtliche Menschen:

Unterstützung, Finanzierung, Förderung und Ausbildung von Selbsthilfegruppen

Individuelle Beratung, Unterstützung und Hilfe zur Lebenssituation

Förderung und Unterstützung der Selbsthilfe auch von Eltern mit intergeschlechtlichen Kindern

die Kooperation mit anderen Initiativen und Verbänden mit gleicher oder ähnlicher Zielsetzung

Beratung, Fort- und Weiterbildung politischer, gesellschaftlicher und medizinischer Einrichtungen

den Aufbau eines Netzes landesspezifischer Selbsthilfe- und Beratungsstellen in der Bundesrepublik Deutschland

Weitergabe der besonderen Expertisen, intergeschlechtliche Lebensentwürfe betreffend

Mehr Informationen

Informationen und weitergehende Auskünfte zum Verein erteilt die Geschäftsstelle des Vereins. Diese erreichen Sie unter vorstand@im-ev.de oder unter der Postadresse:

Intersexuelle Menschen e.V.
Slebuschstieg 6
20537 Hamburg

Die richtige Anrede

Eine respektvolle Anrede wäre
„Sehr geehrter Vorstand“,

bei der Anrede von Einzelpersonen ist
„Sehr geehrte*r <Vorname Nachname>“

geeignet.

Aufbau der Organisation

Einen Aufbau unserer Organisation finden Sie hier